Rodelspaß in Wien: Die besten Pisten entdecken

shareonimo-blogpost-92

Stell dir vor, der erste Schnee des Jahres legt seinen zarten Schleier über die Stadt. Die Kinder blicken sehnsüchtig aus dem Fenster, die Erwachsenen erinnern sich wehmütig an die sorglosen Wintertage ihrer Kindheit. Die Sehnsucht nach dem Rauschen des Schlittens, dem Kitzeln der kalten Luft im Gesicht, dem Lachen und den Ausrufen der Freude beim Rodeln ist groß. „Rodeln in Wien“, diese drei Worte wecken Erinnerungen und Vorfreude gleichermaßen. In diesem Beitrag möchten wir dir die besten Orte zum Rodeln in der Nähe von Wien verraten, damit du bei der ersten Flocke weißt, wohin es mit deinem Schlitten gehen soll.

Rodelzauber in der Stadt

Wien ist nicht nur eine Stadt der Musik und der Träume, sondern auch eine Stadt, die im Winter ihr ganz eigenes Märchen erzählt. Wenn Frau Holle ihre Betten ausschüttelt, wird Rodeln in der Nähe von Wien zu einem magischen Erlebnis. Die Jesuitenwiese im Prater, bekannt für ihre mit Flutlicht beleuchtete Rodelbahn, wird zum nächtlichen Treffpunkt für Winterbegeisterte. Mit einer Höhe von 10 Metern und einer Länge von 60 Metern entsteht hier ein Schneeparadies, das jung und alt begeistert.

# 2. Bezirk, Jesuitenwiese im Prater: Mit Flutlicht für nächtliches Rodeln und einer beeindruckenden Bahn, ist dies der Inbegriff urbanen Rodelvergnügens.

# 10. Bezirk, Heuberggstätten in der Parkanlage Laaer Wald: Eine Rodelstrecke von 300 Metern, die bei ausreichender Schneelage genutzt werden kann

# 10. Bezirk, Kurpark Oberlaa (Laaer Wald): Hier befindet sich ein Rodelhügel mit einer 200 Meter langen Strecke.

# 10. Bezirk, Löwygrube: Zwei Rodelwiesen mit Strecken von 220 und 150 Metern, die eher steil sind und sich daher für Adrenalinjunkies eignen.

# 13. Bezirk, Am Himmelhof: Hier erwarten dich drei große Wiesen, jede 250 Meter lang, die ein eher steiles Rodelvergnügen bieten.

# 13. Bezirk, Dollwiese: Für weitere Informationen zu dieser Rodelgelegenheit siehe die Skianlage Dollwiese.

# 13. Bezirk, Parkanlage Roter Berg: Zwischen Heinz-Nittel-Weg und Nothartgasse gelegen, bieten drei große Wiesen, jede 280 Meter lang, ein steiles und aufregendes Rodelerlebnis.

# 18. Bezirk, Pötzleinsdorfer Schloßpark: Direkt beim Haupteingang des Parks, oberhalb des Spielplatzes, findest du eine Rodelwiese, die zwar steil anfängt, aber in einen flachen Auslauf übergeht – perfekt für einen kurzen, aber spannenden Rutsch, 50 Meter lang.

# 19. Bezirk, Cobenzl: Genießt Rodelspaß mit einem malerischen Blick über Wien. Die Rodelwiese liegt hinter dem Weingut Cobenzl, ideal für eine Pause im Café Rondell.

# 23. Bezirk, Fridtjof-Nansen-Park: Im Park findest du einen Rodelhügel direkt beim Spielplatz.

# 23. Bezirk, Jägerwiese: Mit einer Länge von 220 Metern bietet sie viel Raum für langanhaltenden Rodelspaß.

# 23. Bezirk, Sterndlwiese: Überschaubare 150 Meter lang, ideal für rasche Abfahrten.

# 23. Bezirk, Sankt-Georgen-Berg: Hinter dem Sterngarten erwartet dich eine 220 Meter lange Wiese, die zu rasanten Rodelfahrten einlädt.

Wo kannst du in Wien Umgebung rodeln

Doch auch für's Rodeln in Wien Umgebung gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Die Wiener Alpen, mit dem Zauberberg am Semmering, bieten auf 3 Kilometern Rodelspaß pur, gespickt mit Tunneln und Lichteffekten. Und nur einen Steinwurf entfernt, im Naturpark Hohe Wand, wartet eine idyllische Rodelwiese darauf, von Familien entdeckt zu werden, die zwischen Rodeln, Abenteuerspielplatz und Tiergehegen den perfekten Wintertag verbringen möchten.

Entdecke die Top-Rodelpisten in und um WienWenn die Stadt Wien in ein weißes Winterkleid gehüllt wird, öffnen sich die Tore zu einem Rodelparadies, das in seiner Vielfalt kaum zu übertreffen ist. Hier ist eine Liste der besten Rodelpisten, die du in und um Wien finden kannst:

# Mostalm/Sophienalpe, 1140 Wien: Ein perfektes Winterausflugsziel in der Nähe, ohne weite Anfahrt

# Hohe Wand Wiese: Ein perfekter Ort für Familien, um einen ganzen Tag im Schnee zu verbringen, mit Rodelhügel und weiteren Winteraktivitäten.

# Zauberberg Semmering: Die längste Rodelbahn Ostösterreichs mit 3 Kilometern voller Spaß, einschließlich Tunnel und Lichteffekten.

# Anninger in Mödling: Ideal für Naturfreunde, die eine Rodelpartie mit einer Winterwanderung kombinieren möchten.

# Pernitz im Piestingtal: Eine reizvolle Rodelbahn, die besonders bei Familien beliebt ist.

# Annaberg im Mostviertel: Bietet mehrere Rodelstrecken in malerischer Landschaft – ein Geheimtipp für Rodelenthusiasten.

# Reichenau am Freiwald: Die Rodelstrecke ist die einzige Naturrodelbahn des Waldviertels. Sie ist rund 1.000 Meter lang und bietet Spaß für ruhesuchende Rodler. Rodeln können im Zielbereich gemietet werden. In Gutenbrunn gibt es neben Loipen auch einen Rodelhüge

Egal, ob du ein rasanter Rodler oder ein gemütlicher Schlittenfahrer bist, in und um Wien gibt es eine Piste, die deinem Geschmack entspricht. Packe deine Rodel und entdecke die Freuden des Wintersports direkt vor deiner Haustür.

 <📍 Zur Kartenansicht >

Die Vielfalt der Schlitten – Ein Ausblick

Das Rodelvergnügen steht und fällt mit der Wahl des richtigen Schlittens. Vom klassischen Holzrodel über rassige Rennrodel bis hin zu modernen Bobs und den flinken Zipflbobs – für jeden Geschmack und jedes Alter gibt es das passende Modell. Bald werfen wir in einem separaten Beitrag einen genaueren Blick auf die verschiedenen Schlittentypen und helfen dir, den perfekten Begleiter für deine Rodelabenteuer zu finden. Sei gespannt!

Teile das Vergnügen

Für diejenigen, die das Tempo lieben, sind Rennrodel die erste Wahl. Mit ihnen lässt sich die Schwerkraft herausfordern, während man in den Kurven mit der Geschwindigkeit flirtet. Familien bevorzugen oft den stabilen und geräumigen Holzschlitten, auf dem auch die Kleinsten sicher Platz finden. Und für die Spontanen unter uns? Der Tellerbob ist der Inbegriff des unkomplizierten Rodelvergnügens – klein, handlich und immer bereit für eine rasante Abfahrt.

Das Beste daran? Auf shareonimo.at kannst du deine Rodel, die vielleicht die meiste Zeit im Keller verstaubt, zu Geld machen, indem du sie an andere vermietest. Und wenn du selbst auf der Suche nach einem geeigneten Gefährt für deinen nächsten Ausflug bist, wirst du auf unserer Plattform fündig. Rodeln in Wien und der Umgebung war noch nie so einfach und zugänglich.

Sicherheit und Freude im Schnee

Stell dir vor, du findest auf shareonimo.at eine Rodel, die genau deinen Vorstellungen entspricht. Du triffst den Vermieter, ein kurzer Plausch, ein paar Tipps für die beste Abfahrt und schon bist du auf dem Weg zu einem der vielen Rodelhügel in und rund um Wien. Die Vorfreude steigt, während du den Schlitten zum Start trägst. Ein kurzer Anstoß, ein Lächeln breitet sich auf deinem Gesicht aus, und dann – die Abfahrt. Der Wind pfeift, Schnee wirbelt auf, die Welt um dich herum verschwimmt zu einem Wirbel aus Weiß und Freude.

Ein Erlebnis für Jung und alt - Rodeln in Wien

Ja, Rodeln in Wien ist mehr als nur ein Wintersport. Es ist ein soziales Ereignis, eine Familientradition, ein Stück Lebensfreude, das jeder erleben kann. Und mit shareonimo.at kannst du diesen Zauber teilen – ob du nun selbst einn Schlitten verleihst oder für dein nächstes Abenteuer ausleihst.

Bleiben wir also nicht drinnen sitzen, wenn der Winter ruft. Lassen wir uns vom Schnee nach draußen locken, zu den Rodelwiesen Wiens, zum Zauberberg, zum Naturpark Hohe Wand. Lassen wir uns ein auf das Abenteuer des Rodelns, erleben wir die Freiheit und die Freude, die es mit sich bringt. Rodeln in Wien – es wartet auf dich, mit offenen Armen und einer frisch präparierten Rodelbahn.

___________________________________________________

Das könnnte dich ebenfalls interessieren

Schneeschuhwandern - der Trend im Winter

Skitouren gehen für Anfänger: Tipps zur Ausrüstung und Planung

Rodelspaß in Wien: die besten Pisten entdecken

Winter Camping: Die richtige Ausrüstung und was du wissen solltest

Mit Email registrieren Als Unternehmen registrieren
oder registrieren mit

Du bist bereits registriert? Einloggen